Sieg auf der Robotica

Von: pk
Team magmaOffenburg: (vl) Jens Fischer, Kim Christmann, Klaus Dorer, Pascal Liegibel

Im Finale am Sonntagmorgen im portugiesischen Torres Vedras konnte sich das Team der Hochschule Offenburg um Prof. Klaus Dorer mit 1:0 gegen das Heimteam aus Portugal durchsetzen. Dritter wurde das Team Bahia aus Brasilien.
Zwar war das Team von Informatikerinnen und Informatikern nach dem Gruppensieg in der Qualifikationsrunde als Favorit in das Finale gegangen, doch beim Vorrundenspiel gegen Finalgegner FC Portugal mussten die Offenburger noch eine 0:1 Niederlage einstecken. So blieb es bis zum Schlusspfiff spannend, der dann vom Jubel des Teams übertönt wurde.

Bei der 3D Simulationsliga treten 22 simulierte, zweibeinige Nao Roboter im Fußball gegeneinander an. Die Roboter agieren dabei völlig autonom, müssen also alle Entscheidungen selbständig treffen. Viele der Fähigkeiten, wie das Laufen auf zwei Beinen oder das Kicken haben die Roboter mit Hilfe von künstlicher Intelligenz selbst gelernt und verbessert.
"Es macht einfach nur Spaß mit diesem Team von Studierenden zu arbeiten", schwärmt Klaus Dorer: "Leider konnte ich nicht alle nach Portugal mitnehmen, aber der Rest des Teams hat sich zu Hause die Spiele im YouTube-Livestream angesehen und mitgefiebert".

Die Robotica ist neben der German Open in Magdeburg eines von zwei großen Vorturnieren in Europa für die RoboCup-Weltmeisterschaft. Das Turnier der Fußballroboter ist in Portugal sehr beliebt und zog
zahlreiche Zuschauer in die Messehalle in Torres Vedras. Auch der portugiesische Präsident, Marcelo Rebelo de Sousa, ließ es sich nicht nehmen, der Veranstaltung einen Besuch abzustatten.

Der Blick geht jetzt auf die im Juni in Montreal stattfindende RoboCup-Weltmeisterschaft, für die sich das Team magmaOffenburg bereits qualifiziert hat. Dort möchte man als amtierender Vizeweltmeister zumindest den Abstand zum übermächtigen Team aus den USA verringern. "Die auf der Robotica erzielten Fortschritte sind auf jeden Fall ein erster Schritt in diese Richtung", so die Einschätzung von Dorer. Der Auftakt zur RoboCup-Saison 2018 - soviel ist sicher - ist jedenfalls aus Offenburger Sicht rundum gelungen.

 

Infos Robotica:
https://robotica2018.festivalrobotica.pt/en

Aufzeichnungen der Spiele
http://archive.robocup.info/app/JaSMIn/player.html

Team Homepage
https://robocup.hs-offenburg.de/

Zurück